"Verwaiste Eltern" treffen sich in der DIAKO

am 17. Februar im Haus Pniel

Seit mehreren Jahren bietet das Diakonissenkrankenhaus Eltern, die ihr Kind vor, während oder nach der Geburt verloren haben, die Möglichkeit, sich in einem Gesprächskreis mit anderen  Eltern zu treffen.

Am 17. Februar trifft sich die Gruppe der verwaisten Eltern um 19:30 Uhr im „Haus Pniel“  der  Diako Flensburg, in der Duburger Straße 81.

Dort finden Mütter und auch Väter, deren Hoffnungen sich nicht erfüllt haben, einen Ort, an dem sie über ihr kleines Kind sprechen können, wo zugehört und wirklich mitempfunden wird. Und wo man sich mit anderen austauschen kann, mit jungen Eltern, die Gleiches erfahren haben und deshalb wirklich wissen können, wovon die anderen sprechen. 

In einem geschützten Rahmen wird an diesen Abenden noch einmal den Kindern Raum gegeben, und auch der Trauer um sie, für die im Alltag so häufig kein Platz mehr zu sein scheint.                                                                                                                                                

Anmeldung oder Rückfragen gerne unter:

Britta Reimer: 04633/967929; britta-reimer(at)web.de

Annika Richter: annika.richter72(at)gmail.com

Zurück