Maske auf - aber bitte richtig!

Da Mitarbeitenden der Zentralen Notaufnahme immer wieder aufgefallen ist, dass die Masken falsch aufgesetzt werden, haben sie einen Flyer über den richtigen Umgang zusammengetragen.

Steffi aus unserer Notaufnahme macht es vor: Wie man keinesfalls eine Mund-Nasen-Maske tragen sollte, und wie es richtig geht. Das haben Mitarbeitende unserer Zentralen Notaufnahme auch für einen Flyer zusammengetragen, der am Eingangsbereich des DIAKO Krankenhauses verteilt wird. Darin ist u.a. zu lesen, dass die Maske richtig über Mund, Nase und Wangen platziert sein und an den Rändern möglichst eng anliegen muss, um das Eindringen von Luft an den Seiten zu minimieren. Um eine Kontaminierung der Hände zu verhindern, sollte man an der Maske während des Tragens nicht herumzupfen. Und auch mit Maske sollte man unbedingt den Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 Meter zu anderen Menschen einhalten.

Diesen und andere Beiträge finden Sie stets aktuell auf Instagram: "diakopix" heißt der Kanal der DIAKO: Link zu Instagram*
Folgen Sie uns!

*Datenschutzhinweis. Wenn Sie den Links folgen, gelangen Sie zu Youtube / Instagram. Dort gilt die Datenschutzerklärung von diesen Anbietern. Bitte informieren Sie sich!

Zurück