Sarah wird Pflege-Allrounderin

Sarah Hein, die hier im Bild mit Praxisanleiterin Doris Thordsen wichtige Handgriffe übt, ist bald eine echte Allrounderin in der Pflegebranche. Sie hat vor kurzem eine Ausbildung zur Pflegefachfrau in der DIAKO begonnen.

Sarah Hein, die hier im Bild mit Praxisanleiterin Doris Thordsen wichtige Handgriffe übt, ist bald eine echte Allrounderin in der Pflegebranche. Nicht nur sie, auch ihre 13 Kolleginnen und Kollegen, die vor kurzem eine Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann in der DIAKO begonnen haben. Die neue Berufsbezeichnung vereint die drei bisherigen pflegerischen Ausbildungsberufe: Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger. So lernt Sarah in ihrem praktischen Teil der Ausbildung nicht nur die unterschiedlichsten Bereiche im Krankenhaus kennen, sondern auch die Stationäre Altenpflege sowie den Bereich der Ambulanten Pflege. Der Berufsabschluss hat nun eine EU-Anerkennung, das war vorher nicht so. Die Theorie findet im Ökumenischen Bildungszentrum statt, wegen der Corona-Krise zunächst allerdings in „Selbststudienzeit“. Dafür gab es eine intensive, mehrtägige und umfassende Einführung durch unsere Praxisanleiterin Doris Thordsen. Unsere Auszubildenden sind zwischen 18 und 45 Jahre alt. Davon absolvieren drei der angehenden Pflegefachfrauen ihre Ausbildung übrigens in Teilzeit.

Diesen und andere Beiträge finden Sie stets aktuell auf Instagram: "diakopix" heißt der Kanal der DIAKO: Link zu Instagram*
Folgen Sie uns!

*Datenschutzhinweis. Wenn Sie den Links folgen, gelangen Sie zu Youtube / Instagram. Dort gilt die Datenschutzerklärung von diesen Anbietern. Bitte informieren Sie sich!

Zurück