Riesen-„Posting“ am Deutschen Haus

Die Verabschiedung unserer FSJler wird eigentlich immer mit einem großen Aktionstag gefeiert. In diesem Corona-Jahr ist leider alles anders. Als Dankeschön widmen wir dem ganzen Jahrgang mit rund 100 Freiwilligen nun zumindest ein Riesen-„Posting“ am Deutschen Haus.

Die Verabschiedung unserer FSJler wird immer mit einem großen, bunten, lebendigen Aktionstag gefeiert. In diesem Corona-Jahr ist leider alles anders, die am 2. Juli geplante offizielle Verabschiedung musste leider abgesagt werden. Ein anderes „Format“ für ein großes und würdiges „Dankeschön“ musste her.

Das Motto des Jahrgangs, das am 1. August 2019  begonnen hat, war „Neue Wege entstehen beim Gehen“, und wenn dieses Bild auf einen Jahrgang zutrifft, dann natürlich auf diesen. So sind auch wir jetzt einen neuen Weg gegangen und widmen dem ganzen Jahrgang mit rund 100 Freiwilligen dieses Riesen-„Posting“ am Deutschen Haus an einer Kreuzung, an der sich ja auch viele Wege kreuzen. Darüber hinaus soll es natürlich auch viele inspirieren, über ein FSJ nachzudenken bzw. sich zu bewerben. Das Banner wird einen Monat lang hängen und im Herbst nochmals für zwei Wochen aufgehängt werden.

Weitere Informationen über das Freiwillige Soziale Jahr erhalten Sie beim Ökumenischen Bildungszentrum (www.oebiz.de/freiwilligendienst/).

Diesen und andere Beiträge finden Sie stets aktuell auf Instagram: "diakopix" heißt der Kanal der DIAKO: Link zu Instagram*
Folgen Sie uns!

*Datenschutzhinweis. Wenn Sie diesem Link folgen, gelangen Sie zu Instagram. Dort gilt die Datenschutzerklärung von diesen Anbietern. Bitte informieren Sie sich!

Zurück