Vorträge zum Thema Fahrrad und Gesundheit

Vorträge von DIAKO-Mitarbeitenden zum Thema Bewegung und Gesundheit finden am Freitag, 20. August, ab 15 Uhr in der Robbe & Berking-Werft statt.

Vorträge zum Thema Fahrrad und Gesundheit finden am Freitag, 20. August, ab 15 Uhr im Rahmen der Ausstellung „Fahr Rad! Die Rückeroberung der Stadt” auf der Robbe & Berking-Werft statt: 15 Uhr „Rauf auf den Sattel: Fahrradfahren ist das ideale Herz-Kreislauf-Training“ (Prof. Dr. Christoph Garlichs, Chefarzt der Medizinischen Klinik der Diako); 16 Uhr „Fit for Fahrrad – Sicher auf dem Sattel auch im Alter“ (Oberärztin Marie-Luise Strobach, Diako-Klinik für Orthopädie, Unfall-, Hand- und Plastische Chirurgie, und Sonja Husemann, Leiterin der Physiotherapie der Diako); 17 Uhr „Tretroller: Mobilität auf zwei Rädern einmal anders“ (Dr. Wolfgang Ries, leitender Oberarzt der Medizinischen Klinik).

Bei dem Vortrag von Prof. Garlichs geht es um Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die die Todesursache Nr. 1 in der westlichen Welt sind. Regelmäßiger Ausdauersport ähnelt einem Wundermedikament, um sich vor Herzerkrankungen zu schützen oder aber ein krankes Herz zu stärken. So kann das Fortschreiten der koronaren Herzkrankheit durch Ausdauersport verlangsamt, zum Teil gestoppt und in Einzelfällen sogar zurückgebildet werden.

Beim Vortrag „Fit for Fahrrad – Sicher auf dem Sattel auch im Alter“ geht es ums sichere Radfahren im Alter mit kleinen Übungen und Testmöglichkeiten: Kraft, gutes Sehen, Hören, Gleichgewicht…

Dr. Ries beleuchtet das Thema gesunde Blutgefäße, die Vorbeugung einer Arteriosklerose durch Bewegung mit der Möglichkeit nach dem Vortrag, Tretroller auszuprobieren.

Wegen begrenzter Platzzahl ist eine Anmeldung (Tel. 0461 / 31803060) zu den Öffnungszeiten der Ausstellung und über E-Mail ratgeber(at)shz.de möglich.

Foto: AdobeStock

Zurück